Datenschutzerklärung

Wir sind uns bewusst, dass aufgrund der über Volskabstimmung.de erfolgenden Meinungsäußerungen zu politischen und gesellschaftlichen Themen ein sensibler Umgang mit den uns zur Verfügung gestellten Daten von erheblicher Bedeutung ist. Ihr Vertrauen in uns ist uns daher ein besonderes Anliegen. Nachfolgend informieren wir Sie darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und nutzen.

1. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten



Sie können Volksabstimmung.de grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern ohne Eingaben durch Sie keine personenbezogenen Daten, insbesondere auch nicht Ihre IP-Adresse.

Wir verwenden keine Webanalysedienste oder Cookies. Wir verwenden auf unserer Seite Cookies um die Nutzung für Sie einfacher zu gestalten und bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die von uns verwendeten Cookies werden alle nach Ende der Browser-Sitzung wieder entfernt (sog. Sitzungs-Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie das Ablegen von Cookies auf Ihrem Rechner ausschließen. Dies kann allerdings zu einer eingeschränkten Funktionalität unserer Seite führen. Web-Analysedienste oder Cookies, die auch nach Ende der Browser-Sitzung auf Ihrem Rechner gespeichert bleiben (sog. dauerhafte Cookies) verwenden wir nicht.

Personenbezogene Daten werden von uns nur gespeichert, soweit Sie diese bei uns im Rahmen der Registrierung angeben. Bei der Registrierung sind dies zunächst Ihre Emailadresse und das von Ihnen eingegebene Passwort.

Des Weiteren sind von Ihnen im Rahmen der Anmeldung folgende Daten anzugeben:

- Anrede
- Vorname
- Nachname
- Adresse
- PLZ
- Stadt
- Land
- Geburtsdatum
- Geschlecht


Mit Ausnahme der Angabe „Geschlecht“ sind diese Daten erforderlich, um das Vertragsverhältnis mit Ihnen auszuführen und insbesondere sicherzustellen, dass sich ein Mitglied nicht mehrfach bei uns registriert. Die Angabe des Geschlechts erfolgt auf freiwilliger Basis und dient allein dem Zweck, die Statistiken auch nach Geschlecht auszuwerten zu können. Wir bitten Sie daher, bei der Registrierung auch das Geschlecht mit anzugeben.

Soweit Sie sich für unseren Newsletter registriert haben, haben Sie zudem darin eingewilligt, dass wir Ihre Emailadresse für die Regelmäßige Übersendung des durch uns zur Verfügung gestellten Newsletters nutzen. Mit dem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen über die von uns zur Verfügung gestellten Leistungen, insbesondere über neue Abstimmungen. Ihre Anmeldung zum Newsletter können Sie jederzeit widerrufen. Ihre Emailadresse wird dann automatisch aus unserem Verteiler gelöscht.

2. Abstimmungsdaten



Uns ist bewusst, dass es bei politischen Meinungsäußerungen um besondere personenbezogene Daten und damit um äußerst sensible Daten handelt. Aus diesem Grund erfolgt keinerlei Verknüpfung zwischen Ihren personenbezogenen Daten und dem Abstimmungsergebnis. D.h. weder für uns noch für Dritte ist die von Ihnen geäußerte Meinung zu einem bestimmten Thema nachvollziehbar.

3. Weitergabe der Daten an Dritte



Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

4. Betroffenenrechte



Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

5. Verantwortliche Stelle



Bei Fragen zu Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und soweit Sie Ihre Betroffenenrechte geltend machen wollen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich daher an: info@volksabstimmung.de